Wertentwicklung 2019 ETF und DividendenDepot

Wertentwicklung 2019

Die Wertentwicklung 2019 hat zu beginn des Jahres 2019 etwas stürmisch angefangen, nachdem im Dezember 2018 die Kurse mal etwas stärker korrigiert hatten. Meine beiden Depots waren zu der Zeit beide fünfstellig im Minus. Ich selbst befand mich währenddessen ganz entspannt noch in Neuseeland und habe eher wenig von dem Geschehen mitbekommen. Einen Tag hatte ich dennoch hineingeschaut und war kurz etwas erschrocken. Mein erster Gedanke war – Mach das Ding aus, du bist im Urlaub. Gesagt, getan und im Januar waren die Verluste wieder vollkommen weg. “Cool bleiben und Dividenden kassieren*” ist in solchen Zeiten immer noch die beste Medizin. Am 20. Juni erscheint übrigens die überarbeitete Version mit dem Titel “Cool bleiben und MEHR Dividende kassieren*” von Christian W. Röhl.

Das Depot(Dividenden + ETFs) ist heute mit über 20.000 € deutlich im Plus. Hinzu würden noch einmal die Ausschüttungen & Dividenden kommen. Meine Gesamtperformance für das Jahr 2019 dürfte mit beiden Depots bei über 30% liegen. Ein erstaunlicher Wert. Hierbei darf man jedoch eines nicht ausblenden. Die Börse läuft nun seit über 7 Jahren stetig nach oben und Anleger konnte nicht viel falsch machen. Mit den richtigen Aktien wie z.B. auch einer Microsoft hätte man noch deutlich mehr Performance einfahren können.



Die Grafiken aus dem Jahr 2018 findest du in meinem Beitrag aus dem letzten Jahr. Alle Grafiken lassen sich durch einen Klick vergrößern.

Wertentwicklung 2019 – Dividendendepot

Wertentwicklung 2019 Dividendendepot

 

 

In den Jahren 2017 und 2018 hat mein Depot durch die Kursverluste bei General Electric sehr gelitten. Dies konnte ich durch eine breitere Diversifikation zudem immer weiter negieren. Aktien welche mir im Jahr 2019 hierbei sehr stark geholfen haben waren eine Encavis, Starbucks, Visa, Qualcomm und Apple. Dies sind alles Aktien, welche in meinem Depot mit rund 75% und mehr an Rendite in meinem Depot liegen. Starbucks hatte im Jahr 2019 zwischenzeitlich die 100% geknackt. Einen Ausblick für das Jahr 2020 kann ich nicht geben, da die Themen, welche die Weltpolitik bestimmen sehr vielfältig und umfangreich sind. Von Crashpropheten und Klimahysterie halte ich sehr wenig und bin selber gespannt, wie sich 2020 entwickeln wird.

Die Präsidentschaftswahlen in den USA, das Klima, der nahe Osten und der Handelskonflikt mit China werden denke ich das Jahr 2020 größtenteils dominieren.

Wertentwicklung 2019 – ETF Depot

Wertentwicklung 2019 ETF DepotDie Wertentwicklung 2019 vom ETF Depot ist fast vergleichbar mit der vom Dividendendepot. Zum 01.03.2020 habe ich hier einige Änderungen vorgenommen, auf die ich in einem anderen Beitrag nochmal genauer eingehen werde. Es wird ein “back to the roots” geben. Im ETF Depot stand ein kleiner Frühjahrsputz an. Die Grafik beinhaltet, wie die vom Dividendendepot, keine Ausschüttungen.

 




Fazit

Das Jahr 2020 wird definitiv ein spannendes Jahr für die Börse. Ein Thema, welches ich oben nicht angesprochen hatte bleibt das Nullzinsumfeld durch die EZB. Ich gehe davon aus, dass es hier keine Abkehr von geben wird. Dieses Thema wird den stärksten Einfluss auf die Börsen in Europa haben. Ich bin gespannt wie sich mein Depot von diesem Themen beeinflussen lässt.

Beste Grüße

Stefan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.