Rückblick 2018

Rückblick 2018

Ich glaube, dass ich mit meinem Rückblick 2018 diesmal der letzte bin. Alle Jahre wieder hagelt es Jahresrückblicke in der Finanzbloggercommunity. Im Rückblick von 2017 konnte ich auf wirklich ordentliche Ergebnisse zurückblicken. Im Jahr 2018 habe ich nicht alle meine Ziele erreichen können. Dies lag zum einen an der fehlenden Zeit, da ich mir andere Schwerpunkte gesetzt hatte. Die folgende Grafik verdeutlich dies ganz gut.




Ziele Ende 2018 Smart Formel Rückblick 2018Beim Einstandswert beim Dividendendepot bin ich rund 120 € hinter meinem Ziel geblieben. Hierbei darf man meine Cashreserve zum 31.12.2018 jedoch nicht außen vorlassen. Ein kleinerer Nachkauf wäre möglich gewesen und das Ziel wäre erreicht worden. Hätte, Wenn und Aber – Ist es aber nicht. Dennoch denke ich, dass sich ein Einstandswert nach 2 Jahren von 60.000 € sehen lassen kann. In Zukunft liegt der Fokus darauf das Depot schnell wachsen zu lassen und Mittel aus anderen Anlagen weiter umzuschichten. Dieser Prozess wird sich leider bis 2024 hinziehen.

Bei den erhaltenen Dividenden hatte ich etwas zu niedrig angesetzt. Hier habe ich 505,06 € mehr zu verbuchen als angenommen. Gleiches gilt für meinen Sparplan. Ich hatte versucht diesen Bereich etwas besser abzuschätzen und gegenüber dem Vorjahr eine deutliche Anhebung getätigt. Dennoch konnte ich hier durch meinen Ehrgeiz und Motivation wieder eine deutliche Steigerung erzielen.

Die Anzahl der Blogbeiträge habe ich deutlich verfehlt. Dies lag zum einen an einem anderen Projekt, in das ich viel Zeit investiert habe, aber letztendlich auch wieder beendet habe. Es war auf jeden Fall einen Versuch wert, wodurch ich viel gelernt habe.

Am meisten beeindruckt hat mich auf jeden Fall wieder meine Sparquote, welche mit 62,04% wiederholt über 60% lag. Hierbei darf man nicht vergessen, dass ich mich nicht wirklich eingeschränkt habe. Des Weiteren sind die erreichten 1.000,3km ebenfalls als gut anzusehen. Hier wäre deutlich mehr drin gewesen, wenn ich im Laufe des Jahres keine gesundheitlichen Probleme oder nicht nach Neuseeland gefahren wäre.

 

2 Jahre Finanzen mit Plan – Wie geht es weiter?

Der Blog besteht nun seit 2 Jahren. Grundsätzlich bereitet es mir immer noch sehr viel Freude Beiträge anzufertigen. Im Jahr 2018 hat meine Anzahl an Beiträgen etwas gelitten. Die Gründe dafür hatte ich oben bereits erwähnt. Ich habe für mich persönlich auch die Entscheidung getroffen die Anzahl im Jahr 2019 weiter herunterzusetzen, da ich mit einem Abendstudium beginnen möchte. Hierzu fehlt es nur noch an einem Gespräch mit meinem Chef für die endgültige Entscheidung. Der Blog würde sich ab dem 01.09.2019 nur noch auf Auswertungen und Käufe begrenzen. Sollte ich noch Zeit finden, würde ich noch den ein oder anderen Beitrag rund um das Thema Finanzen schreiben. Hiervon gehe ich aber erstmal nicht aus. Der Blog wird somit mehr zu einem Tagebuch.

Ich stelle derzeit Überlegungen an endlich Anleihen & Immobilien in mein Portfolio aufzunehmen. Beides würde ich über ETF`s lösen. Hierbei würde ich den Anleihen ETF aber im ETF Depot eingliedern. Den Immobilien ETF hingegen im Dividendendepot unterbringen. Erste Grundgedanken z.B. zum Thema Anleihen hatte ich 2018 bereits des Öfteren erwähnt. Die weitere Diversifikation im Dividendendepot ist auch ein großes Thema. Hier hatte ich 2018 und Anfang Februar 2019 bereits gehandelt und vier neue Unternehmen in mein Portfolio aufgenommen. Zum Thema Anleihen und Immobilien ETF werde ich noch einen eigenen Beitrag veröffentlichen.




 

Persönliche Highlights 2018

  • Ernennung zum Berufssoldaten
  • 8 Wochen Afghanistan
  • 2 Monate Urlaub in Neuseeland
  • Informationsveranstaltung zum Abendstudium
  • 1 Woche zum Anschauen an Vorlesungen teilgenommen

Es war wie man erkennt eher ein ruhiges Jahr. Der Fokus lag einfach mehr auf meinen beruflichen Zielen und dem kleinen Projekt. Eine erneute Teilnahme an der Invest 2018 in Stuttgart kam für mich nicht in Frage, da ich aus einem persönlichen Gespräch aus dem Jahr 2017 die Erfahrung teilen würde, dass sich viele Themen mit Sicherheit wiederholen. Derzeit habe ich mir noch keine Gedanken über die Invest 2019 gemacht.

Ich hoffe dir hat der Rückblick 2018 gefallen und du schaust des Öfteren mal auf meinem Blog vorbei.

 

Beste Grüße

Stefan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.