Waste Management Nike Danone Shopping Rio Tinto Weitere Nachkäufe Quanta Services Equinor Royal Dutch Shell 3M WPP Tomra Fresenius SE Encavis Lockheed Martin MünchnerRück Altria Allianz Apple General Electric Nachkauf Starbucks KPS AG SAP Walt Disney CVS Health Nachkäufe Fresenius Procter&Gamble V.F Corp General Mills AT&T Johnson & Johnson CVS Health IBM Qualcomm Aktie Börse Kauf Investition Depot

Kauf Quanta Services

Quanta ServicesQuanta Services ist ein Unternehmen, welches ich am 05.02.2020 in mein Dividendendepot aufgenommen habe. Die Börse ging speziell in der letzte Woche deutlich auf Talfahrt. In meinem Depot wurde ca. 17.000 € an Buchgewinn in 5 Tagen vernichtet. Alle Aktien, welche ich am 05.02. gekauft hatte, wurde natürlich mit hinuntergerissen. Der Coronavirus breitet sich immer mehr aus und hat auch in Deutschland Fuß gefasst. Ich bin kein Arzt und kann die Entwicklung des Coronavirus nicht vorhersehen. Ich gehe jedoch davon aus, dass uns dies noch eine längere Zeit beschäftigen wird. Wer sich für das Thema interessiert, empfehle ich die Seite des Robert Koch Institutes.

Meine weiteren Pläne habe ich etwas geändert und habe eine kleine Summe an Cash zusammengefahren, falls sich günstige Einstiegspunkte offenbaren. Bei einigen Werten sollte man jedoch nicht vergessen, dass diese immer noch über ihrer 200 Tages Linie liegen. Ich empfehle daher immer einen Blick auf den Chart und die Vergangenheit der Aktie. So lassen sich schnell Schnäppchen erkennen. Es gilt dennoch erstmal die Devise: Cool bleiben und Dividenden kassieren*. Manchmal sollte man auch einfach mal nichts tun. Es reicht derzeit vollkommen, wenn man seine Watchlist auspackt und seine Hausaufgaben erledigt.


Unternehmen

Bei Quanta Services handelt es sich um ein Unternehmen, welches Infrastrukturdienstleistungen anbietet. Zu den Kunden zählen Energieversorger, Öl- und Gaskonzerne sowie Kommunikationsanbieter. Im Detail bietet Quanta Services im Energiebereich die Übertragung über Masten und die Einspeisung beim Kunden an. Für Öl- und Gaskonzerne sind Lösungen für die Lagerung und Pipelineübertragung vorhanden. Im Kommunikationssektor ist man beim Aufbau eines 5G Netzes in den USA ebenfalls beteiligt. Die Produktpalette umfasst Lösungen für Planung, Design, Wartung, Reparatur und das Management der Infrastruktur. Es handelt sich zudem um ein Unternehmen, welches noch keine 25 Jahre alt ist und erst seit 2009 im S&P500 gelistet ist.

 

Dividendenpolitik

Quanta ServicesDas interessante an Quanta Services war in meinen Augen, dass im Jahr 2018 erst mit der Zahlung von Dividenden begonnen wurde. Vielen Dank auch an Torsten Tiedt vom Aktienfinder, der Quanta Services erst vor kurzem in seine Datenbank hinzugefügt hat. Das erleichert mir wie immer die Darstellung.

Ich möchte hier nicht wirklich tief einsteigen, da das Bild mehr sagt als tausend Wort. Es ist Gewinn und Free Cash Flow vorhanden und somit ist der Spielraum für weitere Dividendenanhebungen vorhanden. Die Umsätze lagen 2019 bei 12 Mrd. US Dollar und es gab einen Gewinn nach Steuern von 402 Millionen US Dollar. Das Umsatzwachstum lag in den letzten 7 Jahren im Schnitt bei etwas mehr als 11% p.a. Die Verschuldungssituation sieht ebenfalls gut aus. Die Schuldenquote liegt laut Aktienfinder bei 47%. In der Bilanz selbst ist eine Position Goodwill vorhanden, welche ich bisher als nicht kritisch betrachten würde. Aus der Vergangenheit heraus lässt sich auch erkennen, dass Quanta Services jährlich ein paar Aktien zurückkauft, da in der Bilanz eine Position Treasury Stocks vorhanden ist.


Fazit

Quanta Services verfügt in meinen Augen über ein solides Geschäftsmodell und arbeitet profitabel. Die Bilanz sieht gesund aus und es gibt genügend Spielraum für weitere Erhöhungen. Es ist schön, dass ich für den Infrastrukturbereich in meinem Dividendendepot einen solchen Wert gefunden habe. Quanta Services ergänzt meine Käufe von Shell und Equinor wunderbar. Am 05.02.2020 habe ich mit erstmal 30 Stück zum Kurs von 36,20 € ins Depot einbuchen lassen. Die Gesamtinvestitionssumme betrug hierbei 1.086 €.

Quanta Services zahlt im übrigens im Januar seine 1. Quartalsdividende. Der Januar zählt bei mir von den absoluten Zahlen her zu einem schwächeren Monat. Sofern die Börse und auch Quanta Services durch den Coronavirus noch weiter korrigieren, werde ich nachkaufen. Ich halte jedoch erstmal die Füße still und schaue was auf der Welt so passiert.

Beste Grüße

Stefan

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Wert hatte ich bereits im Februar 2020 in mein Depot aufgenommen. Da dieser Wert noch keine hohe Dividende und demnach die Pay Outs auf […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.