Die Monatsauswertung für den Okotober 2018.

Monatsauswertung Oktober 2018

Der Oktober 2018 ist vorrübe rund ich kann eine weitere Bilanz ziehen. Im Depot ging es an vielen Tagen mal locker um 5% runter und am nächsten Tag wieder um 5% rauf. Ich habe in dieser Zeit selten ins Depot geschaut. Mich berührten diese 5% jetzt eher weniger, weil sich mein Depot in der Vergagenheit schon über mehrere Monate mal auf dem Niveau von -5% bewegte. Ich habe somit meine Fortbildung zum Abschalten und Abstand halten von der Börse genutzt.

Dennoch ging es Ende November noch einmal um die Wurst. GE hat seinen Q3 Bericht für 2018 veröffentlicht. Ich habe diese Geschehnisse in einem nachgeschobenen Kaufbeitrag nochmal aufgearbeitet. Was wird in Zukuft mit meiner Position von GE passieren? Erstmal halten und keine kalten Füße bekommen. Die Zittrigen schmeißen am schnellsten. Auch ich muss zugeben, dass ich kurz drüber nachgedacht habe zu verkaufen. Ich habe mich dennoch dagegen entschieden, da ich bei GE das Potenzial für einen Turnaround sehe und ich langfristig investieren. Im Januar steht der Bericht zum Q4/2018 an und bis dahin wird es locker Ergebnisse von den US-Behörden zum Thema Bilanzfälschung geben. Ein paar Tage nach dem Absturz sieht die Welt meistens auch immer ganz anders aus. Das Unternehmen GE jedoch nicht. Neben den Fehlern, die ich bei GE insbesondere mit dem letzte Kauf vom 04.09.2018 gemacht, kann ich auch etwas positives aus dieser Sache entnehmen. Ich bin innerlich ruhig geblieben und werde im November das Geschehen stärker beobachten.

Die Planung für Neuseeland laufen auf vollen Touren. Auf Instagram hatte ich bereits ein Bild von meinem Einkauf bei Globetrotter gepostet. In Kürze folgen auf meinem Blog ein paar Beiträge rund um meine Neuseelandreise. Im neuen Jahr folgen dann ein paar Reviews mit bestimmt tollen Erlebnissen. Jetzt aber Vollgas bei der Monatsauswertung für den Oktober 2018.




Dividendeneinnahmen

Im Oktober 2018 beliefen sich die Dividendeneinnahmen auf 56,93 €. Die Dividenden haben sich um genau 11,00€ gesteigert. Ich würde mal sagen, dass dies eine Punktlandung war. Leider wird die Dividende von GE erstmal nicht mehr so ausfallen. Die Quartalsdividende wurde auf 0,01$ gekürzt, sodass auch ich im Jahr 2019 hier Abstriche machen muss. GE passt unter diesen Bedingungen eigentlich nicht mehr in mein Portfolio. Dennoch denke ich, dass ich hier einen Turnaround-Kandidaten im Depot habe, welcher wieder auf die Beine kommt. Die Steigerung bei Cisco kam durch deren Dividendenerhöhung zustande. In Summe liege ich im Jahr 2018 derzeit bei 962,03 € an Dividenden. Ein kleiner Spoiler an dieser Stelle, da der November schon im vollen Gange ist.

Unternehmen Oktober 2017 Oktober 2018 Veränderung
Cisco 13,57 € 15,93 € + 2,36 €
Coca Cola 13,35 € 14,24 € + 0,89 €
General Electric 19,01 € 26,76 € + 7,75 €
Summe 45,93 € 56,93 € + 11,00 € / + 23,94 %

 

Sparplan & Sparquote

Dem Dividendendepot habe ich im Oktober 1.438,10 € zugeführt. Demnach komme ich auf eine Sparquote von 54,34%. Im Vergleich zum September konnte ich mich in vielen Bereichen trotz meiner Fortbildung steigern. Der November wird wieder etwas aus der Reihe fallen. Hier rechne ich mit einer Sparquote von rund 60%. Erstaunlich ist auch, dass ich das Ziel von 18.000 € bereits um ca. 7.250 € übertroffen habe. Meine gesamte Sparleistung beläuft sich auf derzeit auf 25.266,83 €.

Zudem habe ich derzeit rund 2.744,28 € an Cashreserve. Diese wird im November und Dezember weiter wachsen. Mein Ziel von 60.000 € im Dividendendepot ist somit erreichbar. Durch das aktuelle Geschehen an der Börse zögere ich jedoch etwas mit Nach- oder Neukäufen




Sport

Leider hat mich im Oktober des Öfteren eine kleine Erkältung erwischt, sodass ich nicht sehr viel machen konnte. Es kamen 68,84 km zusammen. Der November wird mich somit noch einmal stark fordern, da ich im Dezember bereits im Urlaub bin. Es fehlen derzeit 128,20 km.

 

Schlusswort

Der Oktober war vom Auf und Ab an der Börse gekennzeichnet.Wie ist es dir mit den schwankenden Kursen ergangen? Mein Depot befindet sich mittlerweile wieder in einem grünen Bereich. Ich bin gespannt, wie sich der November entwickelt, da statistisch gesehen die Kurse immer deutlich anziehen. Ich freue mich zudem auf deinen nächsten Besuch auf meinem Blog.

 

Beste Grüße

Stefan

 

*In diesem Beitrag werden Marken genannt, für deren Nennung ich keine Provision erhalte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.