Der März 2019 auf meinem Dividendenblog.

Monatsauswertung März 2019

Der März  2019 war durch einen einwöchigen Aufenthalt im Süden der Republik gekennzeichnet und divere kleinere Erkältungen. Irgendwie komme ich sportlich auch noch nicht so in Fahrt. Dies schläägt sich auch in den Zahlen nieder. Auch jetzt, wo ich diese Auswertung schreibe, bin ich wieder etwas angeschlagen. Das neue Jahr läuft eher so vor sich hin. Ein Glück, dass die Dividenden von alleine laufen und für Freude sorgen.

Derzeit lese ich das Buch von Benjamin Graham: Intelligent Investieren*. Ich bin noch nicht sonderlich weit vorgedrungen, werde aber nach Abschluß einen kleine Buchrezension auf meinem Blog veröffentlichen. Schon jetzt lässt sich sagen, dass dieses Buch eine echte Bereicherung in meinem Bücherregal ist. Es verknüpft Entwicklungen an der Börse aus der Vergangenheit und regt dadurch zum Nachdenken. Das derzeitige Geschehen an den Börse würde Graham bestimmt mit einem sehr kritischen Blick beobachten.

 

 

 

 

Dividendeneinnahmen

Unternehmen März 2018 März 2019 Veränderung
3M 4,69 € 5,42 € +0,73 €
General Electric 38,23 € +38,23 €
IBM 25,86 € 29,59 € +3,73 €
Johnson&Johnson 14,43 € 16,94 € +2,51 €
Lockheed Martin 8,30 € +8,30 €
Qualcomm 19,68 € 23,41 € +3,73 €
VF 9,52 € 11,42 € +1,90 €
Visa 4,31 € 5,61 € +1,30 €
Summe 78,49 € 138,92 € +60,43 € / +76,99%

Im Vergleich zum März 2018 habe ich wieder eine ordentliche Steigerung hingelegt. Die Dividenden wurden bei allen Werten angehoben. Im März 2019 wurde zudem eine Kapitalmaßnahme bei General Electric durchgeführt, welche dazu führte, dass mir durch eine Spin Off eine Aktie von Wabtec in mein Depot gelegt wurde. Die restlichen Bruchstücke wurde ausgezahlt. Ich verbuche diesen Zahlungseingang als Dividende. Es handelt sich um einen einmaligen Effekt. Die Wabtec Aktie wird erstmal in meinem Depot liegen bleiben.



Käufe im März 2019

Im März habe ich mir meinen ersten Versorger in mein Depot gelegt. Es handelt sich um dei Encavis AG, welche im Bereich der Solar- und Windenergie tätig ist. Die Encavis AG ist ein Nebenwert und besitzt eine Makrtkapitalisierung von unter 1 Mrd. Euro.

 

Sparplan & Sparquote

Meine Sparrate für das Dividendendepot betrug im März 1.572,51 €. Dies entspricht mit meinen anderen Sparraten zusammengenommen einer Sparquote von 52,58%. Gegenüber dem Februar 2019 konnte ich mich hier wieder um 10% steigern. Meine Sparquote ist derzeit etwas niedriger, da ich die 10.000 € auf dem Umzugskonto vor dem 01.09.2019 erreichen möchte.



Sport

Was soll ich sagen 30,00 km… Das war nix, da kann ich auch direkt Zuhause bleiben. Ich gelobe Besserung, wenn es mir mal besser gehen würde. Auch im April war ich bereits wieder eine Woche on Tour, bei dem jeder Tag bis 21 Uhr durchgetaktet war. Es wird mal wieder mehr Zeit den Fokus in diesem Bereich zu justieren.

 

Schlusswort

Die Steuererkärung habe ich in großen teilen schon einmal vorbereitet, sodass ich im April einmal kurz durchstarten werde. Die KPS AG bereits Anfang April ihre Dividende bezahlt, sodass ich vorraussichtlich eine 400% Steigerung gegenüber dem April 2018 hinlegen werde. Ich hoffe dir hat dieser Beitrag gefallen und du schaust demnächst wieder vorbei.

 

Beste Grüße

Stefan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.