Januar 2020 Monatsauswertung Dividendeneinnahmen

Monatsauswertung Januar 2020

Der Januar 2020 bestand hauptsächlich aus lernen, da ich Klausuren geschrieben hatte. Nebenbei habe ich dann wieder fleißig Dividenden kassiert und habe für den Monat Januar ein neues Hoch verzeichnen können. Ich habe zum ersten Mal eine Dividende von Altria erhalten. Mehr dazu in den jeweiligen Abschnitten.

Dividendeneinnahmen

Januar 2020 Monatsauswertung Dividendeneinnahmen Dividenden

Ich freue mich, dass sich die Dividende im Januar 2020 auch endlich mal etwas deutlicher bewegt hat. Dies lag an der Dividende von Altria, da ich diese mit meinem Kauf letzten Jahr knapp verpasst hatte. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr beträgt insgesamt 75,34%. In Zukunft möchte ich den Januar noch etwas anheben. Hier werde ich mich auf die Suche nach neuen Werten machen oder gegebenenfalls Walt Disney und Cisco mit einer kleinen Position aufstocken. Der Monat Februar wird ebenfalls ein neues Hoch hervorbringen.




Sparplan, Sparquote und Dogs of the Dow Depot

Im Januar 2020 habe ich eine Sparquote von 44,33% erreicht. Ich konnte zusätzlich 129,55 € sparen und ins “Dogs of the Dow Depot” überweisen. Im Monat Februar wird meine Sparquote dann standartmäßig auf über 50% ansteigen, da ich mein Kontensystem überdacht und geändert habe. Hierzu werde ich noch einmal einen gesonderten Beitrag veröffentlichen. Auf dem DotD Verrechnungskonto liegen bereits 2.276,58 €.

Sport & Studium

Im Januar 2020 habe ich es leider nur 2x zum Sport geschafft. Ab Februar bin ich dann auch für 12 Wochen auf Diät. Eine Woche ist mit erscheinen dieses Artikels schon geschafft. Der Sport und die Diät sind zwei kleine persönliche Ziele, welche ich außerhalb der genannten Ziele auf meinem Blog verfolgen werde. Beim Studium kann ich bereits berichten, dass ich die Klausur “Jahresabschluss und Buchführung” bestanden habe. Das Ergebnis für “Einführung in die Volkswirtschaftslehre” folgt dann denke ich im Laufe des Monats Februar.



Ausblick

Im  Februar werde ich einige Nach- und Neukäufe tätigen. Das ETF Depot wird ebenfalls komplett umgekrempelt. Mein Kontensystem kommt zudem auf den Prüfstand. Am Jahresanfang tut sich bei mir immer am meisten, da ich den derzeitigen Stand immer hinterfrage und eine bessere Struktur für mich finden möchte. Es bleibt also spannend.

Derzeit lese ich übrigens Der Fürst von Niccolo Machiavelli*

Beste Grüße

Stefan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.