Die Entwicklung meiner beiden Depots.

Die Wertentwicklung meiner Depots

Meine beiden Depots werfen natürlich nicht nur Ausschüttungen und Dividenden ab. Die Gesamtperformance ergibt sich immer aus der Summe der Kursgewinnen und Dividenden. In meinem Fall handelt es sich jedoch um keine Kursgewinne oder -verluste. Es bleiben Buchwerte, da ich nicht vorhabe diese zu realisieren. Im letzten Jahr hatte ich bereits einen Artikel veröffentlich, bei dem ich die Kursentwicklung von meinem ETF und Dividendendepot für die Jahre 2016 und 2017 preisgeben habe. Das selbe möchte ich nun für das Jahr 2018 tun. Die beiden Grafiken lassen sich durch einen Klick vergrößern.

 

ETF Depot 2018

Die ETF`s sind deutlich abgerauscht. Angefangen hat es mit den Emerging Markets, welche sehr stark abgebaut haben. Dies begründet sich in meinen Augen durch den Handelsstreit der USA mit China. Die Tendenz zeigt hier deutlich nach unten. Auch der Vergleich mit dem Jahr 2017 bestätigt das ausnahmslos. Die Verluste vom Dezember wurden in Teilen bereits im Januar und Februar 2019 wieder aufgeholt, sodass sich dieses Bild wieder stabilisiert hat. Ich konnte in den schlechten Monaten dadurch sehr günstig über meinen Sparplan zukaufen.



Dividendendepot

Mein Dividendendepot. Eines meiner beiden Depots.In meinem Dividendendepot sah es nochmal ganz anders aus. Würde man beide Kurven übereinander legen, könnte man sagen, dass ich die ETF´s von Juli bis November geschlagen haben. An dieser Stelle sei nochmal gesagt, dass in beiden Grafiken keine Ausschüttungen berücksichtigt wurden. Im Dezember ging es dafür dann aber direkt richtig in den Keller. Ein ETF, welcher deutlich breiter gestreut ist als mein Dividendendepot, hat logischerweise im Dezember deutlich besser abgeschnitten. Durch meinen Urlaub habe ich diese sehr günstige Möglichkeit für Nachkäufe leider verpasst.



Fazit

ETF`s streuen deutlich breiter und haben dadurch weniger Risiko. Dies zeigt sich am Verlauf beider Graphen. Je größer die Anzahl der Werte in einem Depot, desto geringer ist das Risiko. Die Verluste von beiden Depots wurde bereits wieder aufgeholt. Im nächsten Jahr veröffentliche ich dann die Statistik für das Jahr 2019. Ich bin gespannt in welche Richtung sich die Indizes bewegen werden und was uns in Zeiten von Brexit und Handelsstreitigkeiten noch bevorsteht. Es bleibt also spannend.

Beste Grüße

Stefan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.