Dezember 2019 - Monatsauswertung

Monatsauswertung Dezember 2019

Etwas verspätet folgt die Monatsauswertung für den Dezember 2019. Ich hatte dies auf meinem Twitter Profil bekanntgegeben, dass ein Teil der Auswertungen noch folgen wird. Der Grund hierfür lag in der Prüfungsphase von meinem Studium. Ich werde mich hier daher sehr kurz fassen. Die aktuellen Grafiken folgen dann ebenfalls noch mit Stand Ende Januar.




 

Dividendeneinnahmen

Dividendeneinnahmen Dezember 2019

Die Dividenden haben im Vergleich zum Vorjahr keinen Rücksetzer gemacht, da ich einige neue Werte in mein Depot aufgenommen hatte. Für das Jahr 2020 werde ich denke ich schon ab April den Rückgang bei den Dividenden steuerbedingt spüren. Bei Visa macht sich die letzte Anhebung bemerkbar. Visa ist zudem ein Wert in meinem Depot, welcher als nächstes die 100% Marke knacken könnte. 3M werde ich im Februar um eine kleine Position aufstocken, da ein Kurs von unter 150 € auf meinen Einstandskurs von 185 € ein sehr schöner Abschlag ist. Es kann sich also lohnen erstmal mit kleinen Summen in einen Wert einzusteigen und dann abzuwarten, wie sich der Kurs entwickelt. Ein Einstieg in Tranchen ist definitiv zu empfehlen.

Die Steigerung der Dividenden von 2018 auf 2019 beträgt 1,52%.
 

Sparplan & Sparquote

Im Dezember habe ich dem Dividendendepot noch ganze 7,23 € zusätzlich zugeführt. WoW 😀 Ich komme somit auf eine Sparquote von 40,55% im Dezember. Für das Jahr 2019 folgt die endgültige Zahl dann im Jahresrückblick 2019. Ich hatte es bereits in den Zielen für 2020 angekündigt und möchte nächstes Jahr den Fokus deutlich steigern. Ich habe hierzu schon ein paar Änderungen an meinem Kontensystem und meinem finanziellen Schutz vorgenommen. Mehr dazu an einer anderen Stelle.



Sport & Studium

Im Dezember habe ich nicht mehr viel gerissen und bin nur 12,98 km gelaufen. Für spiegelt der Sport ein durchwachsenes Jahr 2019 wieder. Es fehlte nach meiner Neuseelandreise an vielen Stellen die richtige Motivation. Im kommenden Jahr wird es kein sportliches Ziel geben, da ich den Fokus komplett auf das Studium legen werden. Sport soll wirklich nur nebenbei betrieben ohne das ich ein krampfhaftes Ziel dabei verfolge. Im Dezember hatte ich wenige Vorlesungen. Schwerpunkt lag auf dem Modul “Einführung in die Volkswirtschaftslehre”. Ich kann mich immer noch nicht beklagen, da ich geistig ganz gut gefordert werde. Mir macht es auch derzeit noch nichts aus, von 18-21 Uhr Abends nochmal in der Uni zu sitzen. Mal sehen, wie sich dies im 2. Semester entwickelt, wenn ich ein paar mehr Klausuren/Hausarbeiten schreiben muss.

 

Schlusswort

Im Januar startet dann die Sparphase für das Dogs of the Dow Depot. In den nächsten Tagen erscheint dann der Rückblick auf das Jahr 2019 und der Beitrag mit den Depotentwicklungen. Ich bedanke mich bei dir fürs lesen und hoffe das du in 2020 bereits fleißig an deinen Zielen arbeitest.

Beste Grüße

Stefan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.