Online Marketing in der Praxis Buchrezension

Buchrezension: Online Marketing

Online Marketing ist für einen Blog unheimlich wichtig. Ich selber verfolge keine großen kommerziellen Ziele. Mir genügt es, dass der Blog sich von alleine trägt. Der Blog wird mit Beginn von meinem Studium auch total in den Hintergrund rücken. Hier warte ich einfach mal ab, was die Zeit so bringt. Vielleicht werde ich den Blog nach dem Studium wieder intensiver betreiben. Jetzt aber zurück zum Thema Marketing. Durch eine Facebookgruppe bin ich auf Benedikt Friedrich aufmerksam geworden. Er hat ein Buch zum Thema Onlinemarketing veröffentlich. Es handelt sich zudem um die 1. Auflage von diesem Buch.

Wer ist Benedikt Friedrich? –  Benedikt Friedrich ist Unternehmer, Speaker und Autor.  Er hat sich mit einer eigenen Marketing Agentur selbstständig gemacht und berät Unternehmen im Bereich Onlinemarketing. Zu seinen Kunden zählen z.B. Ebay Kleinanzeigen und Verivox. Weitere Dienstleistungen sind Web-Design, Consulting und Texterstellung. Seine Agentur heißt Solutionsforweb.

Marketing ist jedoch nicht nur für einen Blog wichtig. In seinem Buch versucht er vielen Unternehmern aus den verschiedensten Branchen den Einstieg zu erleichtern. So könnte z.B. ein Schreiner Instagram und Facebook nutzen, um seine Referenzen zu präsentieren. Die gezeigte Qualität seiner Arbeit generiert ihm eine größere Reichweite wodurch er mehr Kunden und Aufträge gewinnen könnte..



Schreibstil

Ich war wirklich erstaunt, wie einfach das Buch geschrieben ist. Meine Berührungspunkte mit dem Thema Marketing sind sehr gering. Durch mein Studium werde ich mit vielen dieser Begriffe denke ich noch stärker in Kontakt kommen. Für diese einfache und klare Ausdruckweise gibt es ein starkes Lob. Viele seiner Erklärungen stützt er mit Bildern. Hier könnte er beim Thema der sozialen Medien z.B. Instagram in meinen Augen ein paar mehr Beispiele für einen Post bringen.

 

Inhalt

Glorreich – Marketing ist nicht nur eine leere Worthülse. Dies habe ich oft mit diesem Wort in Verbindung gebracht. Es ist wirklich eine Analyse der menschlichen Bedürfnisse und wie diese geweckt werden. Unser Informationssammlung geschieht in Zeiten von Smartphones schon weit vor einem Kauf. Die Menge an Anzeigen, Werbung und deren Verfügbarkeit setzt uns stets den schönsten, neusten, modernsten und besten Produkten aus. Wir leben unseren Konsum heute deutlich mehr im Internet als Vergleich zu früheren analogen Mitteln.

Onlinemarketing knüpft genau an dieser Stelle an. Es geht dabei um die verschiedenen Wege wie man sein Produkt an den Mann bringt. Hierbei beruht alles auf Kommunikation. Kommunikation ist auch in meinem Beruf und meiner Ebene ein sehr wichtiger Bestandteil gewesen. Die verschiedenen Social Media Kanäle bieten Unternehmen ein weites Feld und unheimlich viel Reichweite. Mehr als die handelsübliche Zeitung. Es ist nur eine Frage der Intensität, Sprache,Pflege und der Betrachtung. Ein Problem des Kunden zu lösen steht beim Marketing im Vordergrund. Auf das Produkt kommt es weniger an.

Der Bereich der Social Media Kanäle war wirklich interessant und lesenswert, da ich für meinen Blog auch Facebook, Twitter und Instagram nutze. Die Gestaltung einer Website wird ebenfalls beschrieben. Für meinen Blog bekomme ich oft Lob, dass dieser sehr gut strukturiert ist und übersichtlich. Dieser Gedanke wird zum einen auch durch die Farben beeinflusst. Zum Thema Geld passte in meinen Augen die Farbe gelb und weiß.




Feedback und Schlusswort

Ich konnte für mich einige interessante Erkenntnisse aus seinem Buch mitnehmen. An manchen Stellen sind kleinere Formatierungsfehler, welcher in der nächsten Auflage behoben sein werden. An wen richtet sich dieses Buch? – In meinen Augen ist es wirklich ein Buch für selbstständige und Unternehmer, welche die sozialen Medien als neue Möglichkeit der Kundenakquise nutzen möchten. Onlinemarketing ist definitiv nicht mit ein paar Stunden pro Monat getan. Es verlangt sehr viel Hingabe und Pflege über einen langen Zeitraum. Eine hohe Aktivität des Betreibers ist von Nöten, damit sich Erfolg einstellt.

Vielleicht ist das Buch Online Marketing in der Praxis etwas für dich. Ich sollte in jedem Fall mit meinem Blog noch auf YouTube präsent sein. Aus Zeitgründen werde ich dies aber nicht realisieren. Es kommt aber definitiv auf die ToDo-Liste.

 

Beste Grüße

Stefan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.