Meine monatliche Auswertung für Januar 2017.

Willkommen zu meiner aller ersten Auswertung seit bestehen des Blogs.

Ich verzichte heute mal bewusst auf Grafiken, da sich nicht viel verändert hat. In Zukunft möchte ich aber die Höhe des Dividendeneinkommens hier darstellen.

 

Auswertung Januar 2017

 

Käufe

Diesen Monat gab es 3 Käufe mit einer Investitionssumme von 5837,06 €. Dazu zählen Coca Cola, Hormel Foods und General Electric.

Alle 3 Werte habe ich dir vorgestellt. Die Links zu den Artikeln habe ich dir oben nochmal eingefügt.

 

Sparplan

Desweiteren konnte ich im Januar weitere 527,38 € sparen und als Cashreserve beiseite legen. Daraus folgt dann eine neue Cashreserve von 963,07 €.

Dies entspricht einer Sparquote von 51,59%. Ich habe mir zudem ein weiteres Ziel für dieses Jahr gesetzt. Ich möchte eine Sparquote von 46% erreichen.

Meine Steuererklärung für das Jahr 2016 habe ich ebenfalls schon fertig und dieses Geld wird dann bei Erhalt ebenfalls in die Cashreserve fließen.

 

Watchlist

Auf meiner Watchlist stehen aktuell AT&T, Qualcomm, Cinncinati Finanical, Cisco und Novo Nordisk. Mit den genannten Unternehmen werde ich mich in den nächsten Tagen mal etwas auseinander setzen.

 

Dividendendepot

In meinem Dividendendepot gibt es leider noch keine Rückflüsse zu verbuchen, was mit den noch sehr frischen Käufen zu begründen ist. Ich rechne mit den ersten Zahlungen im April, da die Unternehmen, welche ich bisher besitze nur quartalsmäßig ausschütten.

 

Blog

Mit der Entwicklung des Blogs bin ich sehr zufrieden. Ich komme jeden Tag ein Stück voran und mir macht das Schreiben sehr viel Spaß. Dies beweist auch die Anzahl der Blogbeiträge, welche bisher zur Verfügung stehen. Es sind ganze 6 Stück.

Gleichzeitig möchte ich dir den neuen Bereich Archiv nicht vorenthalten. Hier hast du Zugriff auf alle meine Auswertungen und Beiträge.

 

Sport

Für den Februar ist es mir noch etwas zu kalt zum Laufen, zumal ich auch noch einen Arzttermin habe, der mir dann auch wieder die Freigabe für Sport gibt.

Letztes Jahr hatte ich das Ziel 1000km zu Laufen. Durch gesundheitliche Probleme sind es nur ca 350km geworden. Ich hoffe, dass ich bis Mitte Februar wieder voll belastbar bin und an den 600km arbeiten kann. Hier habe ich das Ziel bewusst erstmal etwas niedriger angesetzt, damit ich nicht so unter Druck stehe.

 

Ich hoffe diese erste Auswertung gefällt dir. Die Grafiken sollten alle auf dem aktuell Stand sein und ich wünsche dir noch viel Spaß beim Verfolgen des Blogs.

Über Anregungen oder Kritik würde ich mich sehr freuen.

 

Gruß Stefan

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.