Januar 2018

Monatsauswertung Januar 2018

Willkommen zur monatlichen Auswertung für den Januar 2018. Da ich derzeit im Ausland bin, werde ich die Auswertung etwas kürzer halten und nur auf die wesentlichen Punkte eingehen.

Beginnen möchte ich daher mit den Dividendeneinnahmen.

 

Dividendeneinnahmen

Cisco Systems 12,95 €
General Electric 9,02 €
Summe 21,97 €

 

Sparplan & Sparquote

Im Januar konnte ich zusätzlich nur 1,20 € sparen. Daraus folgt eine Sparquote von 49,18%.

 

Schlusswort

Im Januar sind zudem insgesamt 10 Blogbeiträge entstanden. Der Februar wird wieder einige Umschichtungen an Kapital mit sich bringen. Als kleinen Ausblick darf ich dir schon verraten, dass ich einige neue Werte in meinem Depot begrüßen darf.

 

Beste Grüße

Stefan

3 Kommentare
  1. azim
    azim sagte:

    Hallo,

    ich wusste nicht, wo ich dir diese Frage stellen soll, deshalb stelle ich sie hier :). Soll man deiner Meinung nach für einen guten Einstieg in die Börse all diese vier Bücher: Aktien/Börse für Dummies, Schnellkurs Aktien und Börse leicht verständlich kaufen oder reichen die Bücher Schnellkurs Aktien und Börse leicht verständlich für einen gelungenen Einstieg völlig aus?
    Ich freue mich auf deine Antwort

    VG
    Azim

    Antworten
    • Stefan
      Stefan sagte:

      Hallo Azim,
      Du findest oben in der Headline den Reiter Kontakt. Dort ist ein Kontaktformular hinterlegt, mit dem du mir direkt eine E-Mail schicken kannst.
      Nun zu deiner Frage.
      Einen gewissen Grundstock sollte man sich definitiv anlesen. Alle vier Bücher sind definitiv nicht notwendig, da sich vieles auch wiederholen würde. Ich fand zum Beispiel den Aktien Schnellkurs sehr effektiv. Eine Buchrezension steht jedoch noch aus. Ich könnte sogar mal ein Ranking erstellen, welches ich für das Beste Buch halte.
      Vergiss aber bitte auch nicht, dass das die Theorie nicht alles ist. Ich habe zum Beispiel damals mit Einzelaktien angefangen und bin dort noch mit einem sehr großen Gewinn herausgegangen. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt jedoch keine wirklichen Erfahrungen. ETF`s empfinde ich daher zum Herantasten an die Börse als optimal und bei 25€ im Monat bzw. 300€ im Jahr kann erstmal nicht viel kaputt gehen. Das Thema Einzelaktien ist natürlich etwas komplexer, da du dich mit dem Unternehmen sehr intensiv auseinander setzen musst. Taste dich langsam an das Thema heran und wachse mit der Thematik.
      Beste Grüße
      Stefan

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.