Auswertung vom April 2017. Die ersten Erfolge stehen an.

Monatliche Auswertung April 2017

Willkommen auf meinem Blog zu Monatsauswertung April 2017. Der vergangene Monat war für mich der bisher intensivste mit diesem Blog und allem drumherum. Es gab privat und beruflich einige Meilensteine, die ich erreicht habe.  Ich versuche dennoch wie gewohnt die Ordnung beim Rückblick zu behalten.

Der Monat hat mit der Invest 2017 in Stuttgart begonnen. Für mich war dies das erste Event dieser Kategorie. Es war anstrengend und fordernd, da ich zum einen mehr Wissen über die Börse erlangen wollte und Menschen für den Blog begeistern wollte. Beides ist mir gelungen. Des Weiteren habe ich einige interessante Menschen kennengelernt. Meinen Rückblick zur Invest 2017 in Stuttgart findest du hier: Review zur Invest 2017 in Stuttgart

Der Blog „Finanzen mit Plan“ wurde in die „Finanzblogroll“ von Pascal aufgenommen, was mir persönlich eine Ehre war. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle. Dieser Status dort vertreten zu sein, bringt natürlich auch eine Menge Motivation mit sich neue Beiträge mit einer höheren Qualität zu präsentieren. Hoffentlich wird mir dies gelingen – darüber entscheidet ja letztlich der Leser.

Der dritte große Punkt im April war die kurzfristige Teilnahme an meiner ersten Blogparade mit dem Thema „Mein Weg in die finanzielle Freiheit“. Diese Blogparade wurde von www.fyoumoney.de ins Leben gerufen.

Zum Aufruf gelangst du hier: Aufruf zur Blogparade

Zu meinem Artikel gelangt du hier: Finanzen mit Plan – Mein Weg in die finanzielle Freiheit

Die Auswertung von fyoumoney findest du hier: Auswertung der Blogparade

Das waren meine Eckpfeiler neben den kleineren Punkten, die unten noch folgen.

 

Dividendeneinnahmen

Ja es ist endlich soweit! Die ersten Rückflüssen haben begonnen und das Projekt ist nun gestartet. Eröffnet wurde das Projekt durch die Dividende von Coca Cola. Ich hatte dies schon durch eine aktuelle Grafik direkt am Tag des Einganges gespoilert. 🙂

Die Einnahmen gliedern sich wie folgt:

Coca Cola 14,71 €
General Electric 12,16 €
Cisco 6,77 €
Summe 33,64 €

Käufe & Watchlist

Gegen Ende des Monats habe ich durch den Erhalt des Rückkaufswertes meiner privaten Rentenversicherung einige Käufe getätigt. Dazu zählen

  1. Qualcomm
  2. IBM
  3. CVS Health
  4. Johnson & Johnson

Mit diesen Käufen im Wert von 7.328,50 € habe ich das Ziel von einem Depotwert von 11.000 € somit schon erreicht und dazu deutlich übertroffen. Alles andere ist nun Bonus. Mit diesem Depotwert werde ich auch das Ziel von 140 € an Dividende im Jahr 2017 denke ich zügig erreichen.

Beim Klicken auf die Links gelangst du zur Vorstellung des jeweiligen Unternehmens. Mein Depot umfasst somit jetzt acht Werte. Aktuell sehe ich einen hohen Anteil an IT Unternehmen. Demzufolge werde ich mir aus Torsten seinem Aktienfinder einige Werte im Bereich Konsum, Nahrungsmittel und Getränke ansehen. Genaue Unternehmen kann ich noch nicht nennen, da ich mich mit noch keinem beschäftigt habe.

 

Sparplan & Cashreserve

Beim Sparplan habe ich die Erstattung des Rückkaufswertes der Rentenversicherung nicht mit einbezogen, da dies sonst die Sparquote deutlich nach oben geschraubt hätte. Ich wäre so bei über 80% gelandet und das Ergebnis am Ende des Jahres wäre verzerrt gewesen.

Demzufolge habe ich im April 772,08 € zusätzlich gespart und werde das Ziel von 5.000 € denke ich auch frühzeitig erreichen. Die Sparquote im April liegt somit bei 55,18%. Des Weiteren ist dies eine Verbesserung im Vergleich zum März von +3,4%. Für mich ist dieses Ergebnis nach dem Wochenende in Stuttgart und einem Ausflug nach Kassel verblüffend. Es beweist, dass die Übersicht und mein Kontensystem vollständig greifen und zum Erfolg führen.

Nach Abzug der Käufe bleibt eine Cashreserve von 310,66 € übrig.

 

ETF`s

Die ComStage wird im Mai den Dax und MDax ETF ändern. Meine ETF`s werden von thesaurierend/swap basiert auf ausschüttend/physisch replizierend umgestellt. Ich werde die beiden dann ab Juni zum Dividendendepot dazu zählen.

Fazit

Der April war wie du siehst ziemlich anstrengend. Dies zeigt auch die Anzahl der Blogbeiträge und Zukäufe neben den oben genannten Punkten. Beruflich bin ich zudem auch noch auf einer Fortbildung gewesen, die mich ebenfalls noch gefordert hat.

Mit dem Laufen werde ich ab Mai beginnen, da ich mittlerweile vollkommen genesen bin und mit keinen weiteren Komplikationen zu rechnen ist.

Ich wünsche dir somit ein erholsames Wochenende und würde mich zudem über Anregungen oder Kritik von deiner Seite aus freuen.

 

Gruß Stefan

5 Kommentare
  1. Sparkojote
    Sparkojote sagte:

    Hallo Stefan,

    Ich mag mich noch an meine ersten Dividenden erinnern, das war ein tolles Gefühl. Geld fürs nichts tun 😉

    Freut mich das es mit deinen Zielen ebenfalls so gut läuft, eventuell wäre also eine Zielanpassung für das Jahr 2017 notwendig?

    Ich habe mein Ziel auf 55’000 CHF Depot Einstandwert anpassen müssen.

    Gruss
    Thomas

    Antworten
    • Stefan
      Stefan sagte:

      Hallo Thomas,
      Ich werde keine Zielanpassung vornehmen, da es sonst die Entwicklung verzerrt. Alles was jetzt noch dazu kommt ist halt Bonus.
      Gruß Stefan

      Antworten
      • Sparkojote
        Sparkojote sagte:

        Ich bin der Meinung man sollte sie anpassen, Hauptgrund:

        Deine Ziele werden entsprechend immer übertroffen werden, da du dieses Jahr bereits übertroffen hast, nächstes Ja hr auch wieder etc. Langfristig wirkt sich das auf das Verhalten aus und da du ja dann eh den Bonus als Bonus ansiehst, kann man den Bonus eventuell auch für andere Dinge ausgeben sich gönnen, da dein Ziel bereits erreicht ist. Ausserdem nimmt dir das die Möglichkeit an einem Ziel zu arbeiten das etwas mehr Arbeit und Anstrenung braucht als das automatisierte Sparen & Investieren. Deshalb setzte ich mir Verhältnismässig enorm hohe Ziele was meine Finanzen angeht 100’000 CHF Nettovermögen etc.

        Das bringt mich dazu mehr zu leisten, als ich sonst leisten würde und es macht Spass. Ganz nach dem Motto der Weg ist das Ziel. Bis Ende 2018 sollen es 100’000 CHF Einstandwert im Depot werden 🙂 Mal schauen ob ich das erreiche, ich bin zuversichtlich und ich gebe Vollgas.

        Am Ende des Tages ist natürlich jeder Mensch anderes, nur ist es meine persönliche Meinung und Ansichtsweise.

        Gruss
        Thomas

        Antworten
  2. Alexander
    Alexander sagte:

    Super, der Zug nimmt fahrt auf. Man muss einfach mal anfangen und mit der Zeit wird es immer besser.
    Ich habe meine erste Plananpassung nach knapp 3 Jahren gemacht. Ein einzelnes Jahr sagt noch nicht so viel aus. In 3 Jahren werde ich dann wieder eine Anpassung vornehmen, sollte ich komplett daneben liegen.

    Antworten
    • Stefan
      Stefan sagte:

      Hallo Alexander,
      Danke für deinen Kommentar. Sehr richtig von dir – Ein Jahr sagt gar nichts aus. Zumal auch mein Depot noch nicht wirklich ordentlich diversifiziert ist. Es fehlt hier noch an mehreren Werten, die Stabilität herein bringen.
      Deine Idee mit 3M hatte ich ja auf deinem Blog schon kommentiert.
      AT&T wäre auch eine attraktive Bereicherung bei den derzeitigen Kursen. Leider fehlt es mir dazu gerade an Kapital. Aber es werden sich schon wieder Möglichkeiten auftuen. Man sollte sich zurücklegen und entspannen.
      Gruß Stefan

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.